Die Stressmacherin
Minoggio Verena

Verena Minoggio-Weixlbaumer gründete mit ihrem Mann den Goldegg Verlag. Als Verlagsleiterin ist sie für das Programm verantwortlich und begleitete einige Bestseller von der Idee bis zur Vermarktung. In ihrem Buch outet sie sich als Stressmacherin und ist seitdem potenziellen Stressquellen in allen Bereichen des Lebens auf der Spur. Neben ihrer Tätigkeit im Verlag hält sie Vorträge und leitet Workshops zum Thema „Lektorat im Sachbuchverlag“, coacht Autoren im Einzeltraining und führt ihren Blog – wenn sie Zeit dafür hat:
www.diestressmacherin.com

Bücher von Minoggio Verena

Similar Books
ROTE NASEN Clowndoctors

Testimonials

„Wenn’s geht – dann geht’s
Im Herbst 2013 war ich mit meinem Manuskript für das Buch „Wer geht gewinnt“ fertig und suchte einen zum Thema passenden Verlag.
.....und wie es das Schicksal so wollte, fand ich ihn, den Goldegg Verlag. Im März ist mein neues Buch erschienen und ich freue mich täglich über diese tolle Kooperation. Herr Elmar Weixlbaumer und sein Team handeln spontan, professionell und wertschätzend ihren AutorInnen gegenüber. Jedes Gespräch ist getragen von großem Interesse und das Team tut sein Bestmögliches, um mein Buch in der Öffentlichkeit gut zu positionieren. Ich kann hier nur meine persönliche Empfehlung aussprechen und freue mich auf eine weitere gemeinsame spannende Zeit, die viel Überraschendes in sich birgt.
Danke an Herrn Elmar Weixlbaumer und an sein engagiertes Team

Andrea Latritsch-Karlbauer

Testimonials

Der Lehrgang "Buchverlag" ist allen zu empfehlen, die an Büchern, deren Herstellung und den technischen, wirtschaftlichen sowie rechtlichen Gegebenheiten im Buchverlagswesen interessiert sind. Die Inhalte wurden vom Lehrgangsleiter Mag. Elmar Weixlbaumer (Goldegg Verlag) sehr lebendig, anschaulich und transparent aufbereitet. Insbesondere die Produktion eines gemeinsamen Buches, in der die Kursteilnehmer alle Schritte von der Idee bis zur Endfertigung kennenlernen konnten, bot einen ausgezeichneten Einblick in die Praxis des heutigen Buchverlagswesens.

Pia Alexandra Bauer