Niederwieser Erwin
DDr. Erwin Niederwieser, geb. am 2. Feber 1951 in Lienz, wh. Völs bei Innsbruck; Volksschule, Humanist. Gymnasiums in Unterwaltersdorf/NÖ, Dr. jur. 1975 und Dr. phil. (Erziehungswissenschaften) 1983. Während der Gymnasial- und Studienzeit Arbeit in verschiedenen Berufen und Branchen, u. a. im Gastgewerbe, bei der Post, in der Automobilindustrie, in der Krankenpflege und im Lebensmittelhandel. Nach Absolvierung des Jusstudiums Gerichtspraxis am BG und LG Innsbruck, zuletzt als Richteramtsanwärter. Seit 1976 beschäftigt bei der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Tirol, seit 1978 Leiter der Bildungspolitischen Abteilung, während der Ausübung des Mandates im NR auf 50% reduziert. Verheiratet, 3 Kinder (Christof, geb. 1976, Stefan, geb. 1979 u. Andreas, geb. 1980) Politische Funktionen: Gemeinderat der Gemeinde Völs, von 1986 bis 1990 Vizebürgermeister in Völs, Bezirksvorsitzender SPÖ Innsbruck Land, Mitglied des Landesparteivorstandes der SPÖ Tirol seit Nov. 1994, Abgeordneter zum Nationalrat seit 1990–2008 für den Wahlkreis Innsbruck-Land/Schwaz; Wissenschaftssprecher der SPÖ 1995–2002, ab 2002–2008 Bildungssprechers und stellv. Obmann des Unterrichtsausschusses.
Aufgrund des Verzichts auf eine neuerliche Kandidatur bei den vorgezogenen Wahlen 2008 Beendigung des Mandats mit Ende der XXIII. GP am 27. 10. 2008.

Bücher von Niederwieser Erwin

Similar Books
Zwischen Wunsch und Realität

Testimonials

Beim Goldegg Verlag fühle ich mich wie in einer Familie. Der freundschaftliche Umgangston, die sympathische Art, mit einander zu reden, einander zuzuhören und auf einander einzugehen, machen die Magie dieses Verlags aus. Professionelle Arbeit leisten die Anderen auch. Das ist der notwendige Körperbau eines erfolgreichen Unternehmens. Beim Goldegg Verlag kommt etwas hinzu, das nur Wenige haben: Seele.

Georg Schildhammer

Testimonials

Eine tolle und interessante Möglichkeit, von einem Fachmann des Gebietes, Mag. Elmar Weixlbaumer, über das gegenwärtige Verlagswesen, dessen Vergangenheit wie auch über Zukunfts-Chancen dieses Gewerbes zu lernen. Eine sehr gelungene Mischung aus Theorie und Praxis!

Pia Alexandra Bauer (Journalistin)