Erwin Bader

Der bekannte Ethiker und Religionsphilosoph Prof. Dr. Erwin Bader lehrte am Institut für Philosophie an der Universität Wien und war Vorsitzender des Universitätszentrums für Friedensforschung.

Er ist Träger des Adolf-Schärf- Preises, des Leopold Kunschak-Preises und des Karl-Vogelsang-Staatspreises für Geschichte der Gesellschaftswissenschaften.

Als Vorstandsmitglied der Initiative Weltethos Österreich beschäftigt er sich u.a. mit der Bedeutung der Religion und des Christentums im Spiegel der heutigen Zeit.

Bücher von Bader Erwin

Similar Books
Wegweiser zum geglückten Leben

Testimonials

„Wenn’s geht – dann geht’s
Im Herbst 2013 war ich mit meinem Manuskript für das Buch „Wer geht gewinnt“ fertig und suchte einen zum Thema passenden Verlag.
.....und wie es das Schicksal so wollte, fand ich ihn, den Goldegg Verlag. Im März ist mein neues Buch erschienen und ich freue mich täglich über diese tolle Kooperation. Herr Elmar Weixlbaumer und sein Team handeln spontan, professionell und wertschätzend ihren AutorInnen gegenüber. Jedes Gespräch ist getragen von großem Interesse und das Team tut sein Bestmögliches, um mein Buch in der Öffentlichkeit gut zu positionieren. Ich kann hier nur meine persönliche Empfehlung aussprechen und freue mich auf eine weitere gemeinsame spannende Zeit, die viel Überraschendes in sich birgt.
Danke an Herrn Elmar Weixlbaumer und an sein engagiertes Team

Andrea Latritsch-Karlbauer

Testimonials

WERKSTÄTTE BUCHVERLAG bietet einen unverzichtbaren Einblick in die Verlagslandschaft auch für Autorinnen und Autoren!"

Aloisia Kopp (Soziologin und Autorin)