Elisabeth_Zechmeister_484_kl.a.
Zechmeister Elisabeth

In einer Unternehmerfamilie aufgewachsen, erlebte sie schonvon klein auf das Spannungsverhältnis zwischen wirtschaftlicher Denkweise und menschlicher Wertschätzung, sowie den unterschiedlichen Umgang damit. So entstand ihr Interesse an menschlichen Verhaltensweisen und deren Weiterentwicklung. Dieses Interesse führte sie vorerst an die Pädagogische Akademie. Später graduierte sie in Psychologie und absolvierte eine Ausbildung zur Psychotherapeutin. Als Trainerin und Coach für Menschen in Unternehmen verbindet sie heute die beiden Welten – Business und Psychologie – miteinander. Als Pädagogin ist sie von ihrer Vision geleitet, dass die Schule zu einem Ort wird, an dem Lehrer und Schüler mit Zuversicht und gegenseitiger Wertschätzung erfolgreich zusammenarbeiten. Als Professorin an der Pädagogischen Hochschule in Eisenstadt vermitteltsie diese Vision an künftige Lehrer. Sie ist Lehrtrainerin für NLP und entwickelte ein spezifisches Übungsprogramm für Volksschüler, das zu signifikant höheren Leistungen, sowie zu nachweislich erhöhter Motivation von Schülern und Lehrern führte. (wissenschaftliche Studie „NLP verändert Schule“, siehe Literaturliste). Ihr Leitsatz: „Wir schaffen es gemeinsam – wahrer Erfolg entsteht in einer Atmosphäre von Liebe und Wertschätzung. Wir schaffen eine Welt, zu der Menschen gerne gehören.“

Bücher von Zechmeister Elisabeth

Similar Books
Berufsprinzipt Mensch sein
Wie Wertschätzung zum Erfolg führt

Testimonials

Ich habe verschiedene Verlage kennengelernt. Die einen haben viel Tradition, die anderen sind größer als Andere, die Dritten gelten als besonders professionell … doch in keinem habe ich eine solche Herzlichkeit, Liebe zum Buch und innovativen Zukunftsblick gefunden wie bei Goldegg.

Sven Gabor Janszky

Testimonials

Die Werkstätte Buchverlag ist sowieso die einzige Ausbildung in Österreich zum Thema Verlagswesen - außerdem noch spannend und wissenswert und direkt aus dem (Verlags-)Leben vom ersten bis zum letzten Termin. Schade, dass "unser" Kurs schon aus ist!

Gabriele Elias-Kreiner