Preis: 19,90 Euro

13,5 x 21,5 cm, 352 Seiten,
Erscheinungstermin: 1.5.2013, Formate: Buch, Kindle
ISBN: 978-3-902903-35-8

Das unvollständige Manuskript: Dede Korkut ist ein berühmter türkischer Erzählzyklus, der aus zwölf Geschichten besteht und die  Heldentaten der Orghusen beschreibt. In alter Erzähltradition ist es eines der bekanntesten türkischen Sprachmonumente, das nach der Hauptfigur benannt wurde, die in jeder Geschichte auftaucht. Dede Korkut ist ein Barde und Dichter, der mit Ratschlägen oder Gesängen in jeder Geschichte auftaucht um Konflikte zu entwirren oder zwischen Parteien zu vermitteln.

Das Epos aus dem 14. Jahrhundert wurde vom Autor Kamal Abdulla, dem bekannten Literaturwissenschaftler aus Baku, neu erzählt und mit einem weiteren Erzählstrang versehen, der Geschichte von Shah Ismail I., Begründer und dichtender Herrscher des Safawiden-Reiches im frühen 16. Jahrhundert.

Dieses Buch, im Original auf Aserbaidschanisch erschienen, wurde nun von neu Aygün Mehbaliyeva auf Deutsch übersetzt und vom Autor Kamal Abdulla, mit wertvollen Kommentaren versehen.

Die Übersetzerin Aygün Mehbaliyeva studierte Germanistik in Baku und lebt heute als freie Übersetzerin in Wien.
Der Autor Kamal Abdulla lebt als Schriftsteller, Kultur- und Literaturwissenschaftler in Baku. Er ist u.a. Mitglied der aserbaidschanischen Akademie der Wissenschaften und Rektor der Slawistischen...

Buchhandel

Alle unsere Bücher können online oder vor Ort im Buchhandel gekauft werden.