Lektorat

für Sachbücher Wirtschaft/Gesundheit (freiberufl.)

Aufgabenbereich

  • Entwicklung von Sachbuchkonzepten
  • Inhaltliche Bearbeitung von Sachbuchmanuskripten
  • Betreuung von AutorInnen
  • Deutsches Korrektorat (Grammatik, Orthografie, Syntax, Interpunktion etc.)

Voraussetzungen

  • Perfekte Kenntnis der deutschen Sprache (ausschließlich native speaker)
  • Perfekter Umgang auf Profi-Niveau mit Microsoft Word™, ausschließlich Arbeitsumfeld MicrosoftWindows(keine semiprofessionellen Lösungen wie Apple, OpenOffice etc.)
  • Nachweisbare Referenzen als Sachbuchlektor/in
  • Zeitliche Flexibilität
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit in der Zusammenarbeit mit Autoren
  • Wertfreie Bearbeitung unterschiedlicher Sachbuchthemen

Wünschenswert

Inhaltliche Qualifikation aus einem der Bereiche Psychologie, Wirtschaft, Medizin, Ernährung o.Ä.

Vergütung

Entsprechend Qualifikation und Erfahrung, jeweils stundenweise oder per Normseite

Standort

Wien

Die Anzeige richtet sich gleichermaßen an weibliche wie männliche Interessenten.

Zusendungen bitte an:

Goldegg Verlag GmbH Wien
Mommsengasse 4/2, 1040 Wien
Tel. +43 1 505 43 76

Testimonials

Ich bin begeistert, dass der Goldegg Verlag gezielt Schwerpunkte auch im Bereich Gesundheit und Lebensstil setzt und damit einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheitsförderung und Prävention in Österreich erbringt. Als Autorin kann ich nur die hohe Professionalität und freundschaftliche Betreuung im Team hervorstreichen. Es ist eine Freude und Ehre mit dem Goldegg- Verlag zusammenzuarbeiten.

Dr. Andrea Kdolsky

Testimonials

Der Lehrgang "Buchverlag" ist allen zu empfehlen, die an Büchern, deren Herstellung und den technischen, wirtschaftlichen sowie rechtlichen Gegebenheiten im Buchverlagswesen interessiert sind. Die Inhalte wurden vom Lehrgangsleiter Mag. Elmar Weixlbaumer (Goldegg Verlag) sehr lebendig, anschaulich und transparent aufbereitet. Insbesondere die Produktion eines gemeinsamen Buches, in der die Kursteilnehmer alle Schritte von der Idee bis zur Endfertigung kennenlernen konnten, bot einen ausgezeichneten Einblick in die Praxis des heutigen Buchverlagswesens.

Pia Alexandra Bauer