Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Goldegg Verlag GmbH (Verkäufer) und seinen Kunden (Käufer).

§ 1 Geltungsbereich

Diese AGB gelten für alle Verkaufstransaktionen zwischen der Goldegg Verlag GmbH und seinen Kunden. Dies umfasst mündlich und schriftlich vereinbarte Güter- oder Dienstleistungslieferungen, sowie online Bestellungen über den Webshop der Goldegg Verlag GmbH.

Es gelten jeweils die AGB in ihrer aktuellen Form, die auf der Website www.goldegg-verlag.com publiziert werden, ausgedruckt oder in wiedergabefähiger Form abgespeichert werden können.

Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt der Verkäufer nicht an, es sei denn, er hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB zwingenden gesetzlichen Vorschriften ganz oder teilweise widersprechen, so behalten die übrigen Bestimmungen dieser AGB dennoch ihre Gültigkeit.

§ 2 Vertragsabschluss

Die Bestellung eines Käufers stellt ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages mit der Goldegg Verlag GmbH dar.

Der Kaufvertrag kommt mit der Lieferung der Ware an den Käufer zustande.

Trotz aller Bemühungen Kataloge und das Online-Portal fehlerfrei zu halten, sind Angaben zu Produkten ohne Gewähr und Preise freibleibend.

§ 3 Widerrufsrecht für Endverbraucher in Sinne des KSchG

Verbraucher gem. § 5e KSchG sind berechtigt, bei durch Fernbestellungen (Online, Mail, etc.) geschlossenen Verträgen binnen einer Frist von sieben Tagen vom Vertrag zurückzutreten, sofern nicht eine Ausnahme des § 5f KSchG zur Anwendung gelangt. Für Verbraucher außerhalb Österreichs gewähren wir ein Widerrufsrecht von 14 Tagen ab Erhalt der Lieferung. Der Widerruf hat schriftlich an die unten genannte Verlagsadresse per Brief oder E-Mail zu erfolgen.

Die Rückzahlung des Kaufpreises erfolgt nach Erhalt der unbeschädigten Ware. Die Kosten für die Rücksendung gehen zu Lasten des Verbrauchers. Bei beschädigten, mangelhaften, unvollständigen oder durch Gebrauchsspuren beeinträchtigten Waren hat der Kunde einen für die Wertminderung angemessenen Ersatz zu entrichten.

Kein Rücktrittsrecht im Sinne des KSchG besteht bei Audio-CD’s, CD-ROM‘s, Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, sofern sie vom Käufer entsiegelt worden sind.

§ 4 Nichtverfügbarkeit

Sind bestellte Titel beim Verlag vergriffen, informieren wir unsere Kunden sofort über die Nichtverfügbarkeit. Ein Vertrag kommt dann nicht zustande, Anzahlungen werden unverzüglich rückerstattet.

§ 5 Kaufpreis

Grundsätzlich gilt jener Kaufpreis für die bestellten Waren als vereinbart, der sich aus gesonderten Angeboten, aktuellen Katalogen, Preislisten, Prospekten und den Angaben der Website ergibt.

Unsere Warenpreise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, jedoch nicht die Kosten für Verpackung, Versand und Zoll.

Für preisgebundene Produkte gelten die vom Verlag rechtsverbindlich festgesetzten Preise gemäß dem Buchpreisbindungsgesetz. Abweichungen sind gesetzlich nicht zulässig.

§ 6 Zahlungs- und Lieferbedingungen

Rechnungen sind sofort nach Erhalt der Rechnung abzugs- und spesenfrei fällig. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in der Höhe von 8% p.a. über dem Basiszinssatz (§ 456 UGB) verrechnet.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller im Eigentum der Goldegg Verlag GmbH. Wurde die Ware durch den Kunden weiterveräußert, wird der Eigentumsvorbehalt verlängert und vorab vereinbart, dass der Kunde jedwede Forderung, die ihm gegenüber seinem Kunden aus der Weiterveräußerung entsteht, an den abtritt.

§ 8 Gewährleistung und Schadenersatz

Die Goldegg Verlag GmbH stellt seine Produkte mit größtmöglicher Sorgfalt her. Für Mängel übernimmt die Goldegg Verlag GmbH keine Haftung. Für Verbraucher im Sinne des KSchG wird für Mängel Gewähr im gesetzlichen Ausmaß geleistet.

Die Goldegg Verlag GmbH haftet nicht für Mängelfolgeschäden oder entgangenen Gewinn.

§ 9 Datenschutz

Ausführliche Informationen zum Datenschutz sind in unserer Datenschutzerklärung festgehalten.

§ 10 Sonstiges

Erfüllungsort für alle Bestellungen und Verträge ist Wien. Als Gerichtstand wird das örtlich und sachlich für den Sitz der Goldegg Verlag GmbH zuständige Gericht vereinbart. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht.

Sollte ein Teil des Vertrages oder dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen unwirksam sein, wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages oder dieser Bedingungen im Übrigen nicht berührt.

Goldegg Verlag GmbH

Mommsengasse 4/2
1040 Wien
Tel.: +43 1 505 43 76-0
Fax:       +43 1 505 43 76-20

Friedrichstrasse 191
10117 Berlin
Tel.: +49 800 505 43 76-0
Fax: +49 800 505 43 76-20

www.goldegg-verlag.com

Firmenbuch: 303500z
DVR-Nummer: 3003752
HVB-Mitgliedsnr.: 754
KSV-M9itglied: 1298410
Verkehrsnummer: 120558
VlB Kennnummer: 5197626

 

Testimonials

„Wenn’s geht – dann geht’s
Im Herbst 2013 war ich mit meinem Manuskript für das Buch „Wer geht gewinnt“ fertig und suchte einen zum Thema passenden Verlag.
.....und wie es das Schicksal so wollte, fand ich ihn, den Goldegg Verlag. Im März ist mein neues Buch erschienen und ich freue mich täglich über diese tolle Kooperation. Herr Elmar Weixlbaumer und sein Team handeln spontan, professionell und wertschätzend ihren AutorInnen gegenüber. Jedes Gespräch ist getragen von großem Interesse und das Team tut sein Bestmögliches, um mein Buch in der Öffentlichkeit gut zu positionieren. Ich kann hier nur meine persönliche Empfehlung aussprechen und freue mich auf eine weitere gemeinsame spannende Zeit, die viel Überraschendes in sich birgt.
Danke an Herrn Elmar Weixlbaumer und an sein engagiertes Team

Andrea Latritsch-Karlbauer

Testimonials

WERKSTÄTTE BUCHVERLAG bietet einen unverzichtbaren Einblick in die Verlagslandschaft auch für Autorinnen und Autoren!"

Aloisia Kopp (Soziologin und Autorin)