Riese, Peter

Peter Riese ist Unternehmer und betreibt eine Firma für organspezifische Mikronährstoffe. Er hält Vorträge über seine aufsehenerregende Krankengeschichte sowie zum Thema Herzinfarkt und Arteriogenese und Nährstoffe. Über seinen Blog und Social Media Kanäle berichtet er über seine derzeit laufende Vorbereitung auf einen Marathonlauf und erreicht so viele Tausende Menschen. Ihm ist es ein Anliegen, Menschen auf eine gesunde Lebensweise aufmerksam und Herzpatienten Mut zu machen, sich neue Lebensziele zu setzen. Außerdem möchte er den wissenschaftlichen Nachweis erbringen, dass er mit einem kontinuierlichen Lauftraining eine biophysikalische Reaktionskette auslöst und damit neue Arterien in seinem Herz aufbaut. www.peter-riese.com

Bücher von Riese Peter

Leben ohne Angst Peter Riese
Befreit und glücklich leben
Wie man seinen eigenen Tod überlebt und das Herz neue Adern wachsen lässt.

Testimonials

Der Goldegg Verlag unter der Leitung von Mag. Elmar Weixlbaumer und Verena Minoggio-Weixlbaumer stellt für mich ein dynamisches, flexibles, fürsorgliches, modernes und für alle aktuellen Themen offenes Team dar, mit denen wir Autoren wunderbar zusammenarbeiten können. Die Leserschaft profitiert meiner Meinung nach von der Professionalität, Herzlichkeit und dem sympathischen Einsatz aller Teampartner, ganz gleich ob das Lektorat, ddie Medienarbeit oder der Verkauf ist – wir fühlen uns wohl und die Leser und Leserinnen spüren das sicher durch die Seiten der jeweiligen Publikation durch, dass ausgezeichnete Arbeit geleistet wird.

Max Edelbacher

Testimonials

Der Lehrgang "Buchverlag" ist allen zu empfehlen, die an Büchern, deren Herstellung und den technischen, wirtschaftlichen sowie rechtlichen Gegebenheiten im Buchverlagswesen interessiert sind. Die Inhalte wurden vom Lehrgangsleiter Mag. Elmar Weixlbaumer (Goldegg Verlag) sehr lebendig, anschaulich und transparent aufbereitet. Insbesondere die Produktion eines gemeinsamen Buches, in der die Kursteilnehmer alle Schritte von der Idee bis zur Endfertigung kennenlernen konnten, bot einen ausgezeichneten Einblick in die Praxis des heutigen Buchverlagswesens.

Pia Alexandra Bauer