Erich Pröll

Erich Pröll wurde 1949 in Linz geboren und wuchs sehr naturverbunden auf. Schon früh beschäftigte sich der Naturliebhaber mit Pferden. Zahlreiche Reisen führten den Abenteurer in ferne Länder und kaum erschlossene Gebiete. Immer dabei war seine Kamera, mit der er u. a. Komodowarane in Indonesien, Alligatoren in Florida, Pandabären in China
und Gorillas im Kongo festhielt. Er unternahm Reisen mit Schlittenhunden im Himalaja, filmte Walhaie und tauchte mit Weißen Haien in Australien.

Seine beeindruckenden Erlebnisse wurden in zahlreichen TV-Produktionen gezeigt und mit dem Preis „Beste Kamera“ ausgezeichnet. Seine aktuelle zehnteilige Fernsehsendung über seine Abenteuer wird im ORF ausgestrahlt. Seine große Liebe aber sind die Pferde. Erich Pröll brachte als erster Mensch weltweit Mustangs aus den USA auf seine Ranches in Österreich und
Tschechien.

www.proellfilm.com

Bücher von Pröll Erich

Die Erfüllung eines großen Traums

Testimonials

Mit dem Goldegg Verlag zusammenzuarbeiten freut mich deshalb so sehr, weil ich die Mischung aus Kompetenz und Verlässlichkeit und das ehrliche Interesse für eure Arbeit und eure Autoren so mag. Außerdem habt erst ihr mich wirklich ermutigt mein Buch zu schreiben, hätte ich mir sonst niemals zugetraut.

Imma Müller-Hartburg

Testimonials

Der Lehrgang "Buchverlag" ist allen zu empfehlen, die an Büchern, deren Herstellung und den technischen, wirtschaftlichen sowie rechtlichen Gegebenheiten im Buchverlagswesen interessiert sind. Die Inhalte wurden vom Lehrgangsleiter Mag. Elmar Weixlbaumer (Goldegg Verlag) sehr lebendig, anschaulich und transparent aufbereitet. Insbesondere die Produktion eines gemeinsamen Buches, in der die Kursteilnehmer alle Schritte von der Idee bis zur Endfertigung kennenlernen konnten, bot einen ausgezeichneten Einblick in die Praxis des heutigen Buchverlagswesens.

Pia Alexandra Bauer