Preis: 19,80 Euro

13,5 x 21,5, 342 Seiten,
Erscheinungstermin: 01.09.2010, Formate: Buch, Kindle
ISBN: 978-3-902729-19-4

Das verlorene Ich

So gewinnen wir unsere Stärke zurück

Verdrängte Verletzungen, unterdrückte Gefühle, unbewusste Kränkungen und ungünstige Denkmuster aus der Kindheit und in der Jugend – all dies kann beim Erwachsenen zur Krise führen. Plötzlich verlieren viele Menschen ihren Halt. Obwohl nach außen hin alles in Ordnung scheint, wissen sie nicht mehr weiter.

Die aufgestauten Kränkungen und Verletzungen, beeinflussen unmerklich das ganze Leben. Es entstehen Angstgefühle, Hoffnungslosigkeit, Depressionen und das unerklärliche Gefühl, dass alles sinnlos ist, bis es schließlich manchmal sogar zu einem Zusammenbruch kommt.

Einfühlsam beschreibt die Autorin, mit welchen Problemen, Sorgen und Gefühlen die Menschen zu kämpfen haben, in welche Lebensfallen sie geraten können und sich nicht zutrauen, ihr Leben zu ändern. Sie hält ihnen einen Spiegel vor, damit es ihnen gelingt, ihren Ängsten und Verletzungen Verletzungen erfolgreich gegenüberzutreten, Blockaden aufzulösen und sich ihre Stärke und Lebensenergie zurückzuerobern.

Mag. Charlotte Mitsch ist Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin und Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) und Expertin für Burnout-Prävention. In ihrer Praxis begleitet sie Menschen, die...